TypiFix®-Ohrmarken

Typifix System

Das TypiFix®-Ohrmarken System bietet eine kostengünstige und sichere Methode der Probenentnahme bei landwirtschaftlichen Nutztieren. In einem Arbeitsgang wird das Tier - wie konventionell üblich - mit einer Plastikohrmarke gekennzeichnet. Gleichzeitig wird durch den Dorn der Ohrmarke eine Gewebeprobe entnommen und direkt in einen speziellen Probenaufnahmebehälter, der mit der Ohrmarkennummer des Tieres bedruckt ist, eingepresst. Ebenfalls unmittelbar nach der Gewinnung wird durch Substanzen, die sich im Probenaufnahmebehälter befinden, die Konservierung eingeleitet.